Literarische Gesellschaft Thüringen

Literarische Gesellschaft Thüringen

#19 Edition Muschelkalk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Horst Wiegand, geboren 1935 in Steinheid (heute ein Ortsteil der Stadt Neuhaus am Rennweg), studierte Klavier und Gesang in Weimar und war viele Jahre als Musikpädagoge, Tranzrepetitor, Oratoriensänger und Komponist in Wilsdruff bei Dresden, Jena, Halle an der Saale und Neuhaus tätig und ist heute als Autor und Fotograf im »Unruhestand«. Er veröffentlichte bisher drei Gedichtbände. Bei einem Lyrik-Wettbewerb erhielt er 2012 den Walter-Werner-Preis. In der Reihe Edition Muschelkalk erschien 2021 sein Band »Winterreise und andere Gedichte«.

Im Gespräch mit Moderator André Schinkel spricht Horst Wiegand über seinen neuen Lyrikband sowie sein Verständnis von Heimat und Dichtung. Zwischendrin sind mehrere seiner Kompositionen von ihm selbst eingespielt zu hören:

18:02 Improvisationen - Echo 29:05 Panflötenvariationen 1 37:40 Kurzes Tänzchen 41:38 Beginnender Tag 57:22 Bedrängnis

Zum Abschluss der Sendung liest Holger Uske (Suhl) ausgewählte Gedichte Wiegands.

Moderation: André Schinkel (Halle a.d.S.)

Erstsendung: Radio Lotte, 21.12.2021, 22:00-23:00 Uhr


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.